Menu Left Right
meck architekten
Back

Inklusives Mehrgenerationenhaus Gut Biberkor, Berg,
seit 2019

Gut Biberkor, landschaftlich prägend auf einer Anhöhe nahe des Starnberger Sees gelegen, blickt auf eine knapp 1.000-jährige Geschichte zurück. Mittlerweile ist auf dem Areal die Montessori Schule Gut Biberkor beheimatet. Unter Fortführung des sozialen Gedankens des Ortes sollen künftig ergänzende Nutzungen entstehen, die Gut Biberkor nicht nur zu einem Lern-, sondern auch zu einem lebendigen Arbeits- und Lebensort werden lassen.
 

mehr


Das „Inklusive Mehrgenerationenhaus“ greift den ortstypischen Weilergedanken auf, in Anlehnung an einen klösterlichen Vierseithof entsteht ein neuer Hofbaukörper, der künftig für Personen mit und ohne Beeinträchtigung die Möglichkeit eines Wohnortes schafft. Die liegende Baumasse fügt sich in die Hügellandschaft des Fünf-Seenlands ein und strahlt als Solitär dennoch Ruhe und Kraft aus. In dem lediglich eingeschossigen Baukörper mit zum Teil ausgebautem Dachraum zeigt sich die inklusive Wohnform des Hauses das damit dem Anspruch an Barrierefreiheit gerecht wird.

Zwei Wohnriegel gruppieren sich um einen gemeinschaftlichen Innenhof und werden durch Gemeinschaftsräume ergänzt. Unter dem Leitgedanken „Wohnen mit wechselseitiger Hilfe“ gliedern sich hieran unterschiedliche Wohngrößen mit flexiblen Grundrissen an. Zudem entsteht eine Wohngemeinschaft, die auf Menschen mit besonderen Wohnbedürfnissen zugeschnitten ist. Durch einen „Hilfemix“ mit entsprechenden Fachkräften wird das Prinzip der gegenseitigen Unterstützung miteinander gelebt.

Im Sinne eines inklusiven Mehrgenerationenhauses finden unterschiedliche Wohnformen einen Ausdruck: Die Gebäudestruktur und eine individualisierte Bauausführung ermöglichen ein flexibles Reagieren auf verschiedene Lebenssituationen und sich verändernden Raumbedarf, so dass sich die Wohnungen zu größeren Einheiten zusammenschließen - und auch wieder abtrennen - lassen.

Unter dem Motto „Miteinander - Füreinander“ entsteht mit dem „Inklusiven Mehrgenerationenhaus" ein Ort für ein selbstbestimmtes und zugleich gemeinschaftliches Zusammenleben.

 

Architekten:

meck architekten gmbh
Axel Frühauf
 

Mitarbeiter:

Friederike Henne

 

 

Weitere Projekte: