Menu Left Right
meck architekten
Back

Maria-Josepha-Straße, München,
2011

Das Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Englischen Garten liegt am Übergang einer aufgelockerten Bebauung aus Einzelhäusern zur typischen Schwabinger Blockrandbebauung. Der Entwurf reagiert auf die Dialektik dieser unterschiedlichen Strukturen und ist dem Leitgedanken der Münchner Rückversicherungsgesellschaft verpflichtet: dem Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. 

mehr


So wird das denkmalgeschützte Gebäude Mandlstraße 1 in Anlehnung an seine historische Nutzung als Wohngebäude "rückrenoviert". Ein arrondierend neues Wohnungsgebäude fügt sich in Maßstab und Stellung in das Straßenbild der Maria-Josepha-Straße ein. Beide zusammen führen die für diesen Bereich charakteristische punktförmige Schwabinger Bauweise mit Vorgartenmotiv weiter. Das neue Bürogebäude der Münchner Rückversicherung dagegen setzt die Reihe der bestehenden Solitärbauten entlang der Königinstraße fort und erinnert an die Struktur des Schwabinger Blockes.

Dem Baudenkmal der Thierschvilla mit den Konferenzräumen steht der modern und offen gestaltete Bürokomplex gegenüber. Beide sind miteinander zu einem Ensemble verbunden und bilden das neue Entrée an der Mandlstraße. Im Kontrast zur historischen Villa im Jugendstil zeigt sich der Neubau reduziert aber kraftvoll und von nobler Materialität. Dunkel eingefärbter, in seiner Oberfläche geschliffener und polierter Beton in Kombination mit brünierter Bronze verleihen der Bauherrschaft einen souveränen Auftritt. Im Innern ist das Gebäude mit hochwertigem Naturstein und edlem Holz ausgeschlagen. Ein Erschließungsnetz aus Rampen mit Räumen der Kommunikation und informellen Begegnung durchzieht die gesamte Gebäudestruktur und verbindet Altes mit Neuem.

Wettbewerb: 1. Preis, 2005

Planungsbeginn: 2006

Fertigstellung: Dezember 2011

 

Architekten:

meck architekten

Prof. Andreas Meck †
 

 

Mitarbeiter:

Moritz Alken, Peter Fretschner (Projektleitung), Boris Miller, Diana Obermaier, Petra Postler, Philipp Reichelt, Andreas Westner

 

Bauleitung:

BIP GmbH München LPH 6-8

 

Fotografie:

Michael Heinrich, München; Florian Holzherr, München

 

 

Weitere Projekte: